Koordination der Veranstaltungen im Forum Billebrinkhöhe:

Magdalene Merkel, Tel. 0178 86 86 744

Bitte beachten Sie auch unsere regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen unter dem Menüpunkt "Regelmäßig"!


 

 

Kunstschule im Forum Billebrinkhöhe

Die Kunstschule ist ein Modellprojekt inklusiver Begegnung und Erfahrung
auf der Ebene künstlerischer Gestaltung.


* Maltag – erster Samstag im Monat 14 – 17 Uhr

* Malschule für Erwachsene – 1. und 3. Samstag im Monat 17 – 19 Uhr

* Kinderkunst-Schule jeden Samstag 10 – 12 Uhr

* Kreativtreff – wöchentlich
   abwechselnd Montag und Mittwoch jeweils 16 – 18 Uhr

* Werkstatt der Talente - zweimal monatlich freitags 17 – 19 Uhr
   (Leitung Sabine Walther)

Gesamtleitung: Mojgan Sadeghi Nejat

Info und Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0178 86 86 744.

 

     

Die GlücksSpirale ermöglicht mit ihrer Förderung die Fortsetzung der Kunstschule im Jahr 2020.




Internationales Kochen / Essen (orientalisch)

jeden 4. Samstag im Monat ab 17 Uhr

Nächster Termin: 22. Februar

Anmeldung erforderlich bis 21.2.2020 mittags
unter 0178 86 86 744 oder 0201/45882246.

Kostenbeitrag erwünscht.


 

Gewaltfreie Kommunikation

Mittwoch, 26. Februar, 19.30 – 21.30 Uhr

Der Kreis trifft sich regelmäßig einmal monatlich, um die Praxis der GfK vertiefend einzuüben.
Ausgehend von mitgebrachten Erfahrungen und Fragen vergewissern sich die Beteiligten in der Haltung der GfK.

Der Kreis wird geleitet von Karin Kümmerlein zusammen mit Mariola Strasdat.


 

 

Otto Pankok: "Verbotene Bilder – für das Leben"

1. März – 18. April

Vernissage: Sonntag 1. März, 15 Uhr

Öffnungszeiten: Di-Do und Sa+So jeweils 15 – 18 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Die Ausstellung zeigt Werke, die Otto Pankok trotz des Mal-und Auftrittsverbotes durch die Nationalsozialisten geschaffen hat.
Im Mittelpunkt steht der Zyklus "Jüdisches Schicksal".

Den Flyer zu dieser Ausstellung können Sie hier anschauen und herunterladen.